Diese 4 Windkraftanlagen eignen sich für zuhause

Image
Windrad für zuhause

Wir haben uns kleine Windturbinen für die Energiegewinnung im Privathaus angesehen und beliebte Windkrafträder zur Selbstinstallation mit allen Details ausgewertet und die besten Windkraftanlagen ausgewählt. Weiter unten findet ihr aktuelle Preise und eine ausführliche Kaufberatung. [update]

Was ist ein Windrad für Zuhause?

Ein Windrad für Zuhause ist im Grunde eine kleinere Version der großen Windkraftanlagen, die man häufig an weiten Feldern sieht. Es erzeugt elektrische Energie durch Windkraft und hilft dir, deinen eigenen Strom zu produzieren.

Mit einer Windkraftanlage für zuhause ist es möglich, Windenergie effektiv für die eigene Nutzung zu erzeugen. Die Geräte sind deutlich kleiner als ihre kommerziellen Verwandten und bieten sich dadurch für den Einsatz auf dem eigenen Grundstück an. Sie sind nach der Installation dauerhaft nutzbar, solange genügend Wind zur Verfügung steht, der für die Energieerzeugung zum Einsatz kommt. Bestimmte Auswahlkriterien helfen bei der Kaufentscheidung einer Windkraftanlage für zuhause.

Meine Meinung zur Windkraft-Stromgewinnung

Windkraftanlagen
Mario Förster, Blogger

Um eine effektive Stromgewinnung mit einem Windkraftwerk zuhause zu erreichen, sollte vor dem Kauf auf einen Ausfstellplatz mit geeigneten Windgeschwindigkeit geachtet werden. Der erfassbare und nutzbare Windgeschwindigkeitsbereich gibt an, in welchem Bereich die Energiegewinnung stattfinden kann. Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h werden von den Windkraftanlagen erfasst.

Diese Art von Anlagen sind nicht für jeden Privateigentümer sinnvoll. Hier sollte vorher genau geprüft werden ob nicht eine Solarstromanlage effektiver ist. Achtet vor dem Kauf eines Modelles das viele Hersteller ihre Windkraftanlagen ohne einen Aufstellmasten verkaufen.

Das ist bei einem Windrad zur Stromerzeugung zuhause zu beachten:

  1. Standort und Windgeschwindigkeit: Checkt vorher die durchschnittliche Windgeschwindigkeit in eurer Gegend. Ein windiger Standort ist essentiell.
  2. Größe und Kapazität: Je nachdem, wie viel Energie ihr braucht, gibt es unterschiedliche Größen und Leistungskapazitäten. Überlegt euch, was für eure Bedürfnisse am besten passt.
  3. Genehmigungen: Ihr braucht wahrscheinlich eine Baugenehmigung. Klärt das vorher ab, damit ihr keine unangenehmen Überraschungen erlebt.
  4. Budget: Gute Windräder sind nicht billig. Setzt euch ein realistisches Budget und vergleicht die Preise.
  5. Installation: Ist ein Profi für die Installation nötig oder könnt ihr das selbst machen? Bedenkt die Kosten dafür.
  6. Effizienz und Technologie: Achtet auf den Wirkungsgrad und die Technologie des Windrades, um sicherzustellen, dass es eure Erwartungen erfüllt.
  7. Garantie und Kundenservice: Ein guter Kundenservice und eine anständige Garantie können im Falle eines Defekts sehr hilfreich sein.

Die TOP 4 beliebtesten Windkraftanlagen für zuhause

Diese Auswahl an Windkrafträdern empfiehlt unsere Redaktion, wir haben sie nach Preisen und Aktualität sortiert. Die hier aufgeführten Produkte haben bei anderen Käufern eine hohe Kundenzufriedenheit hervorgerufen und sind durch Beliebtheit, Anzahl der Käufe und positive Bewertungen aufgefallen.

Zur Stabilisierung und als Kontrollsystem kommen am häufigsten Elektromagnete zum Einsatz. Sie ermöglichen eine effektive Umsetzung der Energie, selbst wenn ein Modell mit kleinem Rotationsradius gewählt wird.

Genway Power Windkraftanlage Vertikal VAWT

Genway Power Windkraftanlage Vertikal VAWT 1000W 12V 24V 48V...
Genway Power Windkraftanlage Vertikal VAWT 1000W 12V 24V 48V... *
Die Genway Power Windkraftanlage VAWT ist vertikal ausgerichtet, wodurch sie 360°-Winde direkt einfängt und nutzen kann. Sie startet bei Windgeschwindigkeiten von 1,5 m/s. Ausgestattet ist das Modell mit 3 Fiberglas-Klingen, die durch ihre Position die Effektivität erhöhen. Es handelt sich um eine 1.000 W-Windkraftanlage (48 V), die sich auf einem simplen Schraubpfahlfundament platzieren lässt.

VEVOR Windgenerator 12V Laterne

VEVOR Windgenerator 12V Laterne Windkraftanlage Generator 600 W,...
VEVOR Windgenerator 12V Laterne Windkraftanlage Generator 600 W,... *
Der VEVOR Windgenerator (12 V) ist eine Windkraftanlage im Stil einer Laterne, ausgerüstet mit qualitativ hochwertigen Klingen für die optimale Nutzung hoher Windgeschwindigkeiten. Durch das geringe Gewicht von 10 kg und die Nutzung von Doppellagern wird die Geräuschentwicklung reduziert und die Langlebigkeit des Generators mit 600 W erhöht. Die Spannung wird über den integrierten PMG Generator (einphasig) optimiert.

Magnetschwebebahn Windkraftanlage mit Controller

CH-LYD 10000W Vertikale Achse Permanent Magnetschwebebahn...
CH-LYD 10000W Vertikale Achse Permanent Magnetschwebebahn... *
Diese Windkraftanlage (220 V) mit Controller von CH-LYD verfügt über eine Leistung von 10.000 W und erzeugt eine maximale Lautstärke von 20 dB. Das Modell ist neben der Nutzung im eigenen Garten für den Camping-Einsatz geeignet und bietet eine optimale Stromerzeugung durch den integrierten Maglev Generator. Durch die Form der Rotorblätter wird die Nutzung optimiert.

LN 600W Windkraftanlage

600W Windkraftanlage 12V 24V 48V Windturbine Vertikal 3 Phasen...
600W Windkraftanlage 12V 24V 48V Windturbine Vertikal 3 Phasen... *
Die LN 600W Windkraftanlage ist vertikal designed und lässt sich mit geringem Aufwand auf dem eigenen Grundstück installieren. Das Modell wird bei Windgeschwindigkeiten von 2,5 bis 25 m/s optimal genutzt und bietet eine maximale Leistung von 600 W. Der Generator ist zur optimalen Nutzung mit einem Dreiphasen Dauermagnet Aufhängungsmotor ausgestattet, der effektiv die Windenergie nutzt.

Empfohlene Windkraftstromerzeuger für zuhause

In dieser Übersicht zeigen wir euch Produkte sortiert nach Anzahl der Bewertungen, um euch bei der Kaufentscheidung zu unterstützen.

TOP Produkt Nr. 1
VEVOR Windturbinengenerator 500 W Windgenerator,...
TOP Produkt Nr. 2
Handbuch Windenergie: Windkraftanlagen für die...
TOP Produkt Nr. 3
Jadeshay Windräder, Wind Strom Generator Mini...
TOP Produkt Nr. 4
2000W Windkraftanlagen Vertikale 24v 48v 96V 220V...
TOP Produkt Nr. 5
800W Windturbine 12V Windkraftanlage geräuscharm...
TOP Produkt Nr. 6
BuoQua Windkraftanlage, 600 W, 12 V,...
TOP Produkt Nr. 7
Windkraftanlagen 400W Vertikale...
TOP Produkt Nr. 8
Windkraftanlage Vertikale 400W 12V Windrad...

Vorteile von Windkraftanlagen 

  1. Energieunabhängigkeit: Ein eigenes Windrad reduziert eure Abhängigkeit vom Stromnetz und macht euch teilweise oder sogar komplett energieautark.
  2. Umweltfreundlich: Windkraft ist eine erneuerbare Energiequelle und somit umweltfreundlich.
  3. Kostenersparnis: Nach der Anfangsinvestition könnt ihr langfristig Geld sparen, da ihr euren eigenen Strom produziert.
  4. Wertsteigerung des Grundstücks: Ein modernes Windrad kann den Wert eures Grundstücks steigern.

Nachteile von Windkraftanlagen 

  1. Hohe Anfangskosten: Die Installation eines Windrades ist teuer und kann schnell ins Geld gehen.
  2. Wartung: Windräder brauchen regelmäßige Pflege und das kann zeit- und kostenintensiv sein.
  3. Lärmbelästigung: Je nach Modell und Nähe zu Wohngebieten kann ein Windrad als störend empfunden werden.
  4. Abhängigkeit von Wetterbedingungen: Ohne Wind kein Strom. Eure Energieversorgung kann also variieren.

Windkraftanlagen Varianten

  • Horizontale Achse: Diese Art von Windrad ist am häufigsten und sieht aus wie die klassischen Windräder, die wir alle kennen.
  • Vertikale Achse: Diese Modelle nehmen weniger Platz ein und sind ideal für städtische Umgebungen, aber oft weniger effizient.
  • Mini-Windturbinen: Diese sind ideal für sehr kleine Anwendungen wie z.B. Camping.

Deutsche Hersteller von kleinen Windkraftanlagen 

  • Enercon: Einer der größten Produzenten für Windenergieanlagen in Deutschland.
  • Nordex: Ein Unternehmen aus Hamburg, das sich auf die Herstellung von Windkraftanlagen spezialisiert hat.
  • Siemens Gamesa: Ein Joint Venture, das auch kleinere Windräder für den Heimgebrauch bietet.

Alternativen zur Windkraftanlagen 

  • Solarenergie: Solarpanels sind eine großartige Alternative, vor allem in sonnigen Gebieten.
  • Wasserkraft: Wenn ihr in der Nähe eines Flusses oder Sees lebt, könnte eine kleine Wasserkraftanlage sinnvoll sein.
  • Biogasanlage: Für diejenigen mit etwas Land können Biogasanlagen eine interessante Option sein.

Kriterien beim Kauf eines Windrades für Zuhause

Leistung der Windkraftanlage

Die Leistung der Windkraftanlagen für zuhause liegt bei 500 bis 10.000 W, abhängig vom gewählten Modell. Eine höhere Leistung erfordert ein größeres Windkraftwerk, was sich aber nicht für jeden auf dem eigenen Grundstück anbietet. Aus diesem Grund sollte ein Modell gewählt werden, dass einen guten Kompromiss ermöglicht.

Form des Windrades

Erhältlich sind Windkraftanlagen in verschiedenen Typen, die für eine unterschiedliche Energieentwicklung zum Einsatz kommen. Am häufigsten handelt es sich um Modelle mit vertikal angeordneten Klingen, die um die herum kreisen. Sie sparen Platz und können nach Belieben verwendet werden, während die Stromerzeugung stattfindet.

FAQ – Leserfragen zu Windkraftanlagen für zuhause

Wie laut sind die Windkraftanlagen für zuhause?

Die meisten Windkraftanlagen für zuhause haben eine geringe Lautstärke, die in der Regel nicht auffällt. In direkter Nähe zum Windrad ist es zu vernehmen, je weiter weg sich der Nutzer befindet, desto weniger hört man die Modelle. Größere Windkraftanlagen sind schneller zu vernehmen wie andere. Modellübersicht Windkraftrad für zuhause

Gehören Maststangen zum Lieferumfang eines Windrades?

Nur wenige Anbieter statten ihre Windkraftanlagen für zuhasue mit einer Stange für die Installation aus. Meist muss der Nutzer sich diese vorher selbst besorgen, um sie für die Installation nutzen zu können.

Verfügen die Windstrom-Anlagen über einen Laderegler?

Das ist stark abhängig vom Modell und lässt sich über die Produktbeschreibung des Herstellers in Erfahrung bringen. Modelle mit Laderegler verfügen oft über DC-Anschlüsse, was die Nutzung des Stroms erleichtert.

Ist ein Windrad für jeden geeignet?

Kurz gesagt: Nein. Es hängt von mehreren Faktoren wie Standort, Windgeschwindigkeit und Budget ab.

Wie viel Strom kann ich wirklich erzeugen?

1.000 W sind mit einer Windstromanlage gut zu erzeugen. Die lEistung ist aber variabel und hängt von der Größe des Windrades und den Windbedingungen ab. Ein durchschnittliches Haushaltswindrad kann jedoch genug Strom für ein Einfamilienhaus erzeugen.

Welche Wartungsarbeiten sind erforderlich?

Normalerweise muss man die Blätter reinigen und die Mechanik einmal im Jahr überprüfen lassen.

Sind Windräder sicher für Vögel?

Die meisten modernen Windräder sind so konstruiert, dass sie minimale Auswirkungen auf die Vogelwelt haben.

Gibt es staatliche Förderungen für Windräder?

Ja, in Deutschland gibt es verschiedene Förderprogramme für erneuerbare Energien, einschließlich Windkraft. Hier informieren.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 23.04.2024 um 13:39 Uhr