Smart Meter Digitalenergiezähler – Stromzähler für Hutschiene + Ratgeber

Image
Digitalenergiezähler

Intelligente Stromzähler sind immer häufiger in Privathaushalten zu finden. Grund dafür ist der geplante Komplettumstieg auf intelligente Messsysteme / , die die bisher genutzten Ferraris-Zähler ablösen sollen. Ebenfalls unter dem Begriff Digitalenergiezähler erhältlich, wundert Ihr Euch bestimmt darüber, was sie auszeichnet. Da es sich um eine digitalisierte Variante handelt, sind die Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten deutlich umfangreicher als bei den Modernen Messeinrichtungen, die eine Alternative zu den Smart-Modellen darstellen.

Wer mehr zum Einbau, Funktionsweise und Nutzen von Intelligenten Messsysteme (iMSys) für Verbraucher wissen will. Ratgeber Smart-Meter

Was ist ein Digitalenergiezähler?

Ein Digitalenergiezähler ist im Grunde ein Gerät, das deinen Stromverbrauch misst und die Daten digital anzeigt. Intelligente Messsysteme (iMSys) haben Schnittstellen, um die Daten direkt an deinen Energieversorger zu senden oder sie über eine App abzurufen.

Das ist bei einem Digitalenergiezähler zu beachten:

  1. Kompatibilität: Passt der Zähler in eurem Haushalt? Checkt das mal, nicht dass ihr was kauft, was nicht passt.
  2. Smart-Home-Anbindung: Wenn ihr ein Smart Home habt, schaut, ob der Zähler damit kompatibel ist.
  3. Budget: Klar, Geld spielt immer eine Rolle. Vergleicht Preise und schaut, was ihr bereit seid auszugeben.
  4. Genauigkeit: Je genauer, desto besser. Niemand will falsch abgerechnet werden.
  5. Installation: Kannst du das Ding selbst installieren oder brauchst du einen Profi? Bedenkt die Kosten dafür.
  6. Features: Manche Zähler haben coole Extras wie Echtzeitüberwachung oder Alarmfunktionen.
  7. Energieversorger: Manche Versorger haben spezielle Anforderungen oder sogar Rabatte, also informiert euch.

3 empfohlene Digitalenergiezähler im Vergleich:

Wir zeigen smarte intelligente Stromzähler mit WLAN und App zum Einbau in den Stromkasten mit Hutschienen Befestigung. Dazu haben wir uns beliebte Digitalenergiezähler für Euch angesehen und empfehlenswerte Smart Meter ausgewählt.

eMylo Smart 1-Phasen-Digitalenergiezähler Bester Digitalenergiezähler mit App

Unser Redaktionstipp zeigt mit dem eMylo Smart 1-Phasen-Digitalenergiezähler einen der beliebtesten intelligenten Stromzähler in diesem Jahr.

TOP Produkt Nr. 1
eMylo Smart Stromzähler Hutschiene 1-Phasen-digitaler...

Der eMylo Smart 1-Phasen-Digitalenergiezähler bietet die Möglichkeit, sich komplett über die App über eine WLAN-Verbindung nutzen. Die App ermöglicht den Check des aktuellen Gesamtstromverbrauchs und unterstützt das Ein- und Ausschalten verbundener Geräte. Somit lässt sich der Stromverbrauch genau anpassen und Energie sparen. Für den Einbau des Digitalenergiezählers kommt eine 35 mm DIN-Schiene zum Einsatz. Sie erlaubt die feste und dauerhafte Installation des eMylo Smart 1-Phasen-Digitalenergiezählers.

KETOTEK Smart 1 Phasen Stromzähler

Der KETOTEK Smart 1 Phasen Stromzähler ist ein vielseitiges und nützliches Gerät für die Überwachung des Stromverbrauchs. Insgesamt ist das Gerät eine solide Wahl für diejenigen, die ihren Energieverbrauch genau überwachen möchten, solange man bereit ist, eventuell zusätzliche Maßnahmen für eine stabile WLAN-Verbindung zu treffen.

TOP Produkt Nr. 1
KETOTEK Smart 1 Phasen Stromzähler Hutschiene LCD...

Unser Fazit: Besonders hervorgehoben wird die Genauigkeit der Messungen und die einfache Installation. Die Kompatibilität mit Smart Home Apps ist ein weiterer Pluspunkt. Allerdings gibt es auch Kritikpunkte, insbesondere in Bezug auf die WLAN-Verbindung und die Funktionalität der zugehörigen App.

Vorteile:

  • Die Messungen des Geräts sind präzise.
  • Die Installation wird als unkompliziert beschrieben, und das Gerät ist leicht in bestehende Systeme integrierbar.
  • Das Gerät ist mit der Smart Life/Tuya App kompatibel, was eine einfache Überwachung und Steuerung ermöglicht.

Nachteile:

  • Einige Benutzer berichten von instabilen WLAN-Verbindungen und der Notwendigkeit eines Repeaters.
  • Die zugehörige App könnte mehr detaillierte Informationen und grafische Darstellungen bieten.
  • Die Bedienung über den Knopf am Gerät wird als grenzwertig beschrieben.

Smart Wlan Energiezähler SONOFF – kompatibel mit Alexa/Google Home

AngebotTOP Produkt Nr. 1
SONOFF LCD Digitaler Stromzähler, Smart Wlan Energiezähler 1...

Unser Fazit: Der SONOFF LCD Digitaler Stromzähler ist ein vielseitiges Gerät, das eine einfache Überwachung des Stromverbrauchs ermöglicht, insbesondere ist das Gerät für seine einfache Einrichtung und Funktionalität zu loben. Die Kompatibilität mit Alexa und Google Home ist ein weiterer Pluspunkt.

Vorteile:

  • Das Gerät bietet eine Vielzahl von Messwerten und ist mit Alexa und Google Home kompatibel.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Geräts gut.
  • Die Installation und Einrichtung des Gerätes ist problemlos

Nachteile:

  • Die zugehörige App eWeLink verlangt viele Berechtigungen, was einige Benutzer als störend empfinden.
  • Das Gerät verliert nach längerer Zeit gelegentlich die WLAN-Verbindung.
  • Das Gerät ist nur bedingt für die Hutschiene geeignet und nimmt relativ viel Platz ein.

Shelly Energiezähler mit WLAN, Alexa & Google Home und Android App

AngebotTOP Produkt Nr. 1
Shelly EM | Wlan-gesteuerter intelligenter Energiezähler und...

Der Shelly EM ist ein WLAN-gesteuerter intelligenter Energiezähler, der sich durch seine einfache Installation und Vielseitigkeit auszeichnet. Insgesamt bietet das Gerät jedoch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine empfehlenswerte Option für diejenigen, die ihren Energieverbrauch überwachen möchten.

Vorteile:

  • einfache und schnelle Installation des Geräts
  • für verschiedene Anwendungen wie Balkonkraftwerke und Infrarot-Heizungen verwendbar
  • Ist mit Alexa und Google Home kompatibel und benötigt keinen zusätzlichen Hub.

Nachteile:

  • Mangelhafte Genauigkeit der Messungen, insbesondere bei niedrigen VerbrauchswertenFür eine ordnungsgemäße Installation in einem Verteilerschrank ist ein zusätzlicher Hutschienen-Adapter erforderlich

Digitalenergiezähler Neuheiten

Diese Digitalenergiezähler sind neu erschienen und wurden neu bei uns gelistet. Neue Produkte verfügen meist über keine Bewertungen, können aber durchaus interessant sein.

Neu
PAMENET 120A Tuya Smart WiFi EnergiezäHler mit...
PAMENET 120A Tuya Smart WiFi EnergiezäHler mit... *
Einphasenstrom kompatibel; Wirkleistung und Frequenz.; Hauptmerkmale: Tuya-konform; Misst Echtzeit-Energieverbrauch, Spannung, Strom, Leistungsfaktor,
47,66 EUR

Das kann ein Digitalenergiezähler

Smart Meter sind auf eine simple Nutzung und hohe Genauigkeit ausgelegt. Zudem sollen sie die Überprüfung des Verbrauchs erleichtern, was an der Funktionsweise und den Einsatzmöglichkeiten zu erkennen ist. In diesem Aspekt sind sie den Modernen Messeinrichtungen ohne Smart-Funktionen ähnlich. Dennoch unterscheiden sich die Smart Meter deutlich von den Modernen Messeinrichtungen, die nur Digital funktionieren.

Eines der wichtigsten Merkmale ist das integrierte „Smart-Meter-Gateway“ (SMGW), das die Verbrauchsdaten zuverlässig an den Messstellenbetreiber schickt. Dadurch sind keine Besuche mehr zum Ablesen des Zählerstandes notwendig, da der Messstellenbetreiber diese digital checken kann. Somit spart Ihr viel Zeit. Ebenso wichtig ist die WLAN-Kompatibilität. Durch diese lässt sich der Digitalenergiezähler mit wenigen Handgriffen ins Smart Home integrieren. Dadurch ist es möglich, weitere Funktionen zu nutzen, die sich positiv auf die Optimierung des Haushalts auswirken.

Durch die WLAN-Kompatibilität ermöglichen die Digitalenergiezähler die Steuerung per App. Die App-Steuerung erleichtert die Nutzung des Zählers und sorgt dafür, dass Ihr den Zähler nicht mehr selbst checken müsst. Sobald der Zähler über die App des Herstellers in Euer Smart Home integriert wurde, lässt sich das Wichtigste über diese überprüfen. Das ist einer der größten Vorteile eines Smart Meters. Sie sind komfortabel und geben ausreichend Info, um den eigenen Stromverbrauch so effektiv wie möglich zu optimieren.

Vorteile eines Digitalenergiezähler

  1. Genauigkeit: Digitalenergiezähler sind in der Regel genauer als ihre mechanischen Gegenstücke.
  2. Echtzeitüberwachung: Du kannst deinen Verbrauch in Echtzeit sehen, das ist echt praktisch.
  3. Smart-Home-Integration: Viele Modelle lassen sich in ein Smart Home integrieren, was die Steuerung vereinfacht.
  4. Bequeme Abrechnung: Manchmal ist sogar eine automatische Übermittlung der Daten an den Energieversorger möglich, was den Abrechnungsprozess vereinfacht.

Nachteile

  1. Preis: Sie sind in der Regel teurer als klassische Modelle.
  2. Komplexität: Mehr Features bedeuten auch, dass mehr schief gehen kann.
  3. Datenschutz: Je nach Modell und Einstellungen könnten deine Daten potenziell gefährdet sein.
  4. Stromverbrauch: Ironisch, aber ja, sie verbrauchen selbst auch ein bisschen mehr Strom.

Digitalenergiezähler Varianten

Einfache Digitalenergiezähler: Diese zeigen nur den aktuellen Verbrauch an und haben keine Schnittstellen für Smart Homes oder Energieversorger.

Intelligente Energiezähler: Diese können sich mit dem Internet verbinden und bieten erweiterte Funktionen wie Echtzeitüberwachung und automatische Übermittlung der Daten.

Kombi-Zähler: Diese Modelle können auch andere Energietypen wie Gas oder Wasser messen.

Deutsche Hersteller von Digitalenergiezähler

  • Landis+Gyr: Ein Unternehmen, das eine breite Palette von intelligenten Energiemanagementlösungen anbietet.
  • Iskraemeco: Ein weiterer Anbieter von intelligenten Energielösungen, der in Deutschland tätig ist.
  • Discovergy: Spezialisiert auf intelligente Stromzähler mit vielen Zusatzfunktionen.

Alternativen

  • Mechanische Energiezähler: Die guten alten mechanischen Zähler sind immer noch eine Option.
  • Energie-Monitoring-Apps: Es gibt Apps, die über Sensoren deinen Verbrauch schätzen können.
  • Smart Plugs: Steckdosen mit Verbrauchsmessung können eine Alternative für einzelne Geräte sein.

Funktionen und Anwendung des Intelligenten Stromzählers

Intelligente Stromzähler werden bereits von vielen Herstellern angeboten, was sich deutlich auf die Anwendungsmöglichkeiten auswirkt. Neben der Hauptfunktion gibt es modell- und herstellerabhängig deutliche Unterschiede, was die Digitalenergiezähler können. Aus diesem Grund haben wir eine kleine Liste vorbereitet, in denen wir die Funktionen aufzählen, die mit einem Smart Meter möglich sind:

Stromverbrauch ablesen

Früher war es nötig, den Stromzähler selbst zu überprüfen, um sich ein Bild über den Verbrauch machen zu können. Mit intelligenten Stromzählern könnt Ihr den aktuellen Verbrauch immer über die App nachschauen. Dadurch seit Ihr Euch immer bewusst, ob Ihr mehr oder weniger Energie als üblich verbraucht. Das gelingt durch einen Knopfdruck.

Große Stromverbraucher kontrollieren

Besonders effektiv ist der Check des Verbrauchs großer Abnehmer wie Ladestationen für Elektroautos. Da diese oft nur schwer im Gesamtbild überprüft werden können, bieten sich Smart Meter dafür umso besser an. Sie führen diese Verbraucher über die App auf, wodurch der Verbrauch problemlos gecheckt werden kann. Weiterhin ist es möglich, eigene Stromerzeuger wie Eure Solaranlage zu überprüfen. Dadurch könnt Ihr bspw. sehen, wie viel Strom Ihr einspeist.

Smart Home-Einbindung

Ja, Ihr könnt Euren intelligenten Stromzähler ins Smart Home einbinden, wenn WLAN integriert ist. Durch die Einbindung ins Smart Home ist es deutlich einfacher, die Daten auszuwerten oder den Stromverbrauch abzulesen. Ihr müsst dafür nicht einmal zum Stromzähler selbst gehen, sondern könnt ihn einfach über das Steuerzentrum des Herstellers abrufen.

Solange Ihr eine WLAN-Verbindung habt, könnt Ihr ganz einfach den Stromverbrauch über Euer Smartphone checken und Verbraucher an- oder ausschalten. Dadurch habt Ihr sogar auf der Arbeit die Möglichkeit, den Stromverbrauch Eurer vier Wände zu optimieren.

Analyse und Datenauswertung

Smart Meter werden nicht nur dafür eingesetzt, um die Übertragung des Stromverbrauchs an den Messstellenbetreiber zu erleichtern. Mit ihnen könnt Ihr deutlich einfacher Euren Stromverbrauch optimieren, indem Ihr die aufgezeichneten Daten über den Verbrauch zur Verfügung habt.

Über die Nutzung eines Digitalenergiezählers erhaltet Ihr alle Daten einfach sichtbar über eine App oder Benutzeroberfläche auf dem PC. Dadurch könnt Ihr genau sehen, zu welchen Tageszeiten Ihr den höchsten Stromverbrauch habt und welche Verbraucher der Grund dafür sind. Ihr könnt sogar den Verbrauch der letzten Wochen auswerten und entsprechend handeln. Auf diese Weise soll der Stromverbrauch deutlich einfacher regulierbar sein.

Quellen und Links

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 24.04.2024 um 07:19 Uhr