Das sind die besten tragbaren Solaranlagen [Solarkraftwerk]

Image
tragbare Solaranlage

Wir zeigen mobile Solarkraftwerke mit Panel und haben uns dazu die besten tragbaren Solaranlagen zur Stromversorgung für Euch angesehen und empfehlenswerte Komplettsets mit Stromspeicher und Solarpanels ausgewählt. Dazu haben wir Empfehlungen, günstige und preisreduzierte Systeme, sowie aktuell neu erschienene Solaranlagen übersichtlich zusammengestellt. Unser Ratgeber ist eine Entscheidungshilfe, um die richtige Auswahl zu treffen. (Update)

Vorwiegend für Camper, Angler und Naturfreunde die unterwegs Strom benötigen, aber auch für die kurzfristige Stromversorgung der mobilen Elektrogeräte zuhause, kommt eine mobile Solaranlage infrage. Die Modelle eignen sich für die Stromversorgung im Wohnmobil und Zuhause. Alternativ dienen sie als Ergänzung zum Hausstrom. Als Beispiel befestigen die Anwender die transportable Anlage auf dem Balkon oder der Terrasse. Die Auswahl an tragbaren Solaranlagen überzeugt durch ihre Vielfalt. Die Modelle erhalten die Nutzer in zahlreichen Größen und Formen.

tragbaren Solaranlagen
Jackery und ECOFLOW als beste tragbare Solaranlagen

Unser 3 TOP Solarkraftwerke Komplettsysteme

Unser Redaktionstipp zeigt mit dem Jackery Solargenerator 500, dem ECOFLOW DELTA Mini und dem BLUETTI Kraftwerk AC200MAX drei der beliebtesten tragbaren Solarstromsysteme in diesem Jahr.

TOP Produkt Nr. 1
Jackery Solargenerator 1000 PRO 200W, 1002 Wh Powerstation mit...
Jackery Solargenerator 1000 PRO 200W, 1002 Wh Powerstation mit... *
Der Jackery Solargenerator 1000 ist eine mobile Powerstation mit einer Kapazität von 1000 W Leistung. Geliefert wird der Solargenerator mit 2 faltbaren 100 W Solarpanel von SolarSaga zur sofortigen Anwendung. Ausgestattet ist der Plug & Play-Generator mit einem LCD-Display, das den aktuellen Ladezustand, sowie die Ausgangs- und Eingangsleistung anzeigt. Zu den kompatiblen Anschlüssen gehören ein 230 V AC Output, 3 USB-A Anschlüsse, 1 Autoanschluss, 2 DC Outputs und 1 DC Input. Er kann Geräte unter 1000W Leistung aufladen oder betreiben, z.B. Tablets, E-Bike, Kaffeemaschine! Eignet sich für Reisen, Angeln, Campen und als Notstromquelle.
TOP Produkt Nr. 1
EF ECOFLOW Tragbare Powerstation RIVER 2 MAX, 512 Wh...
EF ECOFLOW Tragbare Powerstation RIVER 2 MAX, 512 Wh... *
Ein effizientes Mini_Solarkraftwerk für die eigenen 4 Wände oder den nächsten Camping-Ausflug bietet der ECOFLOW DELTA Mini-Generator mit einer guten Akkukapazität. Das Modell bietet durch den integrierten Sinus-Wechselrichter sofort verfügbaren Strom, der über das zum Lieferumfang gehörende 220 W-Solarpanel erzeugt wird. Geräte können über die Netzsteckdosen, USB- oder DC-Ports aufgeladen werden.

Hier alle aktuellen EcoFlow Powerstation Modelle des Herstellers.

BLUETTI Solar Generator AC200MAX mit 3 PV200 200W Solarpanel,...
BLUETTI Solar Generator AC200MAX mit 3 PV200 200W Solarpanel,... *
Das BLUETTI Kraftwerk AC200MAX und 3 faltbare 200W Solarpanels BLUETTI SP200 mit Solarladekabel in der Länge 3Meter. Inklusive Zubehör 1 Netzteil Ladegerät, 1 Solarladekabel, 1 Autoladekabel, 1 Handbuch. Das neu BLUETTI Solarmodul SP200 ist ein monokristallines 200W Solarmodul mit einer hocheffizienten Solarzelle von bis zu 23,5 %, kompatibel mit den meisten BLUETTI Energiegeneratoren mit einer Spannung von 24V.

Das ist bei tragbaren Solaranlagen zu beachten:

  • Größe: Tragbare Solaranlagen verkaufen die Hersteller in mehreren Größen. Mini-Modelle bestehen aus zwei bis vier Solarmodule. Sie finden ihren Platz auf dem Balkon oder im Garten.
  • Leistung: Die Leistung der Solaranlagen unterscheidet sich modellabhängig. Sie hängt von der Größe sowie dem Einsatzbereich ab. Bei Mini-Solaranlagen reicht eine Leistung von 80 Watt. Um mehrere Geräte gleichzeitig zu betreiben, kommt eine Maximalleistung von 120 Watt infrage. Große tragbare Solaranlagen punkten mit einer höheren Leistung. Dadurch versorgen sie elektrische Großgeräte wie Kühlschrank oder Fernseher mit ausreichend Energie.
  • Einsatzbereich: Tragbare Solaranlagen kommen hauptsächlich beim Campen zum Einsatz. Sie eignen sich für Camper, die den Tag abseits einer Steckdose im Wohnmobil verbringen. Ebenfalls taugen sie für Campingfreunde mit einem hohen Stromverbrauch. Bei ihnen ergänzt die mobile Solaranlage die klassische Stromversorgung.
  • Regler: Eine tragbare Solaranlage besteht neben den Solarpanels aus einem Laderegler. Dieser stellt einen wichtigen Bestandteil dar. Bei ihm unterscheiden sich zwei Technologien. Obgleich sich auf dem Markt PWM-Regler finden, stehen bei der Mehrzahl der Solaranlagen MPPT-Regler im Fokus. Sie stellen die Weiterentwicklung der inzwischen veralteten PWM-Modelle dar. MPPT-Laderegler übernehmen die Aufgabe, den Spannungspunkt mit höchster Leistung zu finden. Dadurch halten sie den Wirkungsgrad bei der Stromversorgung hoch. Dadurch geht wenig Energie verloren.

Redaktionseinschätzung: Vorteile und Nachteile

+ flexible Platzwahl durch geringes Eigengewicht
+ bei richtiger Platzwahl im Vergleich zu festinstallierten Anlagen höhere Leistungsausbeute
+ für unterschiedliche Einsatzzwecke geeignet
+ erhältlich in diversen Formen und Größen
– zum Teil gravierende Unterschiede in Preis und Qualität

Die beliebtesten Hersteller von tragbaren Solaranlagen

BLUETTI

Der US-amerikanische Hersteller BLUETTI Ist seit 2019 auf dem Markt und bietet effiziente und benutzerfreundliche Solargeneratoren. Die Modelle sind in Speichergrößen von 500 bis über 12.000 Wh verfügbar, abhängig vom Modell, und machen Gebrauch von leistungsstarken LiFePO4-Batterien.

Mehr BLUETTI  Solargeneratoren

Jackery

Solargeneratoren aus dem Hause Jackery werden bereits seit 2012 im sonnigen Kalifornien designed und hergestellt. Speziell für den Outdoor-Einsatz sind die handlichen Geräte vorgesehen. In diesen Kreisen wurden die Solargeneratoren populär und haben sich ebenfalls für den heimischen Einsatz etablieren können. Sie bieten Akkukapazitäten bis zu 2.160 Wh.

Mehr Jackery Solargeneratoren

ECOFLOW

Ebenfalls aus den USA stammt der Hersteller ECOFLOW, der sich vor allem auf Solargeneratoren mit einer hohen Akkukapazität von bis zu 6.000 Wh spezialisiert hat. ECOFLOW hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Nutzung und Bedienung der eigenen Modelle so intuitiv wie möglich zu gestalten. Zu den Highlights gehört das Schnellladesystem, das 80 %-Ladungen innerhalb von 60 bis 90 min ermöglicht.

Mehr ECOFLOW Solargeneratoren

PowerOak

Zu den Marktführern im Bereich der heimischen Solargeneratoren und Batterieanwendungen gehört die PowerOak Netherlands BV aus den Niederlanden. Der Fokus des Herstellers liegt auf einer hohen Flexibilität und Zuverlässigkeit, um die angebotenen Modelle so effektiv wie möglich nutzen zu können. Je nach Ausführung stehen Solarspeicher mit Kapazitäten von bis zu 12.000 Wh zur Verfügung.

Mehr PowerOak Solargeneratoren

[/ads_color_box]

5 empfohlene mobile tragbare Solaranlagen

Diese Auswahl an tragbaren Solaranlagen empfiehlt unsere Redaktion, wir haben sie nach Beliebtheit und Aktualität sortiert. Die hier aufgeführten Produkte haben bei anderen Käufern eine hohe Kundenzufriedenheit hervorgerufen und sind durch Anzahl der Käufe und positive Bewertungen aufgefallen.

BLUETTI Powerstation mit Solarpanel

BLUETTI Solar Generator AC200P mit 3 PV200 Solarpanels, 2000Wh...
BLUETTI Solar Generator AC200P mit 3 PV200 Solarpanels, 2000Wh... *
Mit der BLUETTI Powerstation AC200P wird ein Solargenerator mit einer Maximalleistung von 2.000 W geboten. Das Modell mit integriertem LiFePO4-Akku und 3 Solarmodulen des Typs PV200 (200 W) lässt sich durch das Plug & Play-System individuell zuhause nutzen. Die handliche Größe und Zahl an verschiedenen Anschlussmöglichkeiten erleichtert die Installation und Nutzung. Das Display sorgt für eine umfassende Übersicht der Verbraucher und dem aktuellen Ladestand.

Jackery Solargenerator 2000 PRO mit Solarpanels

Jackery Explorer 2000 Pro mit 2 Solarpanels
Jackery Explorer 2000 Pro mit 2 Solarpanels *
Der Solargenerator 2000 Pro mit 2 Solarpanels. Der Jackery Explorer 2000 Pro bietet eine beeindruckende Ladekapazität und Ladeleistung mit einer Kapazität von 2.160 Wh, 2.200 W Wechselstromleistung und 4.400 W Spitzenleistung, was ideal für die Stromversorgung der meisten kleinen Haushaltsgeräte unterwegs ist.

PowerOak 500 mit Solarpanel Faltbar 120w

PowerOak 500Wh AC50S Powerstation mit Solarpanel Faltbar 120w,...
PowerOak 500Wh AC50S Powerstation mit Solarpanel Faltbar 120w,... *
Das Highlight der PowerOak AC50S Powerstation ist der integrierte 500 Wh-Akku, der über das mitgelieferte 120 W-Solarmodul (PV120) aufgeladen wird. Die kleine Box verfügt über ein Display mit aktueller Ladestandanzeige und welcher Anschluss verwendet wird. Da sie über 2 Steckdosen (220 bis 240 V), mehrere DC- und USB-Anschlüsse verfügt, lässt sie sich nach Belieben zuhause verwenden. Der Input auf der Rückseite ermöglicht den Anschluss des Solarmoduls.

ECOFLOW River Pro Solargenerator mit Balkon-Solarpanel

EF ECOFLOW RIVER 2 Pro Powerstation, 768 Wh LiFePO4 Batterie...
EF ECOFLOW RIVER 2 Pro Powerstation, 768 Wh LiFePO4 Batterie... *
768 Wh bietet der ECOFLOW River Pro Solargenerator, der durch das integrierte 220 W Balkon-Solarpanel innerhalb von 60 min zu 80 % aufgeladen werden kann. Der Wechselrichter des Balkonkraftwerks bietet eine Leistung von 600 W, die sich effektiv für unterschiedliche Geräte anbietet. 2 Wechselstrom-Steckdosen und weitere Anschlüsse vervollständigen die Einsatzmöglichkeiten des Modells. Über die App des Herstellers lässt sich der Ladestatus checken.

ECOFLOW Max Solargenerator mit Solarpanels

Ecoflow DELTA Max (2000) Solargenerator 2016 Wh mit 220 W...
Ecoflow DELTA Max (2000) Solargenerator 2016 Wh mit 220 W... *
Bei dem ECOFLOW DELTA Max Solargenerator handelt es sich um ein Modell mit einer Kapazität von 2016 Wh, eine tragbare Powerstation mit Solarpanel für Stromausfall, Camping und Wohnwagen. Ausgestattet mit Solarmodul (220 W), die über das intelligente Plug & Play-System ohne Installation zum Einsatz kommen. Über den integrierten Wechselrichter wird eine Spannung von 4600 W Spitze geboten, die über die verschiedenen Anschlüsse direkt zur Verfügung stehen. Zu diesen gehören AC-Steckdosen, USB- und 13,6-V-Kfz-Anschlüsse.

Tragbare Solaranlagen im Test:

Unsere Redaktion hat einige der beliebtesten tragbaren Solaranlagen in Kurztest und Unboxings vorgestellt:

  1. Jackery Solargenerator 500 im Test
  2. Jackery Solar 2000 im Kurzcheck
  3. Jackery Powerstationen in der Übersicht
  4. ECOFLOW DELTA Mini-Solargenerator-Set im Test
  5. Homeandsmart.de testet tragbare Anlagen, nach Jackery wird hier Anker 521 Powerhouse hervogehoben – abgerufen: 21.03.2023 – zum Test
  6. Stiftung Warentest Stromspeicher im Test – abgerufen: 21.03.2023 – zum Artikel

Weitere beliebte tragbare Solaranlagen

In dieser Übersicht der Solaranlagen zeigen wir euch Produkte sortiert nach Preis und Aktualität um euch bei der Kaufentscheidung zu unterstützen.

TOP Produkt Nr. 1
ALLPOWERS Solargenerator R600, 299WH LiFePO4...
TOP Produkt Nr. 2
DOKIO Solarpanel Faltbar 160W Monokristalline...
TOP Produkt Nr. 3
SinKeu Tragbare Powerstation 99Wh,150W Solar...
AngebotTOP Produkt Nr. 4
BigBlue 28W Tragbar Solar Ladegerät 2-Port...
TOP Produkt Nr. 5
ELECAENTA 30W ETFE Faltbar Solar Ladegerät 3-Port...
AngebotTOP Produkt Nr. 6
Bogseth 30W Solarpanel Faltbar 2 USB Anschluss...
TOP Produkt Nr. 7
ECO-WORTHY 12 Volt 10 Watt Solar Autobatterie...
TOP Produkt Nr. 8
Nicesolar Solarpanel Faltbar 100W Solarmodul für...

Preisreduzierung mobile Solarsysteme zur Stromversorgung

Mit unseren Spartipps für Preisbewußte Käufer, zeigen wir hier die aktuell preisreduzierten mobilen Solaranlagen nach der Höhe des Preises und der Preissenkung. Unser Produktcrawler durchsucht Amazon fortlaufend nach allen Preisreduzierungen. (Letzte Aktualisierung fand 20.07.2024 um 16:35 Uhr).

AngebotTOP Produkt Nr. 1

Test und Bewertungen von Laubsammlern

Stiftung Warentest testet und bestimmt als Testsieger den Stihl BGA 56 und den Bosch ALS 25 – abgerufen 21.03.2023 – Hier ansehen

Ratgeber zu mobilen Solarstromversorgern

Arten der tragbaren Solar Stromversorung

Bei transportablen Solaranlagen unterscheiden sich zwei Formen: mobile Solaranlage und Solarkoffer. Erstere nennt sich alternativ Solartasche. Sie setzt sich aus flexiblen Panelsets zusammen. Im Schnitt verkaufen die Anbieter drei Panels gemeinsam. Entsprechende Solaranlagen zeichnen sich durch ihre kompakte Form und das geringe Eigengewicht aus.

Im Vergleich dazu handelt es sich beim Solarkoffer um ein Monokristall-Panel. Mithilfe eines Scharniers falten es die Anwender in der Mitte. Aufgrund des Rahmens sowie der integrierten Glasplatte wiegt der Solarkoffer mehr als eine Solartasche. Durch seine Größe gestalten sich Transport und Aufstellung schwierig.

Neben Gewicht und Größe existieren weitere Unterschiede zwischen mobiler Solaranlage und Solarkoffer. Bei der Auswahl achten die Nutzer auf die Empfindlichkeit der Modelle. Die flexiblen Solarmodule der Solartasche zeigen sich unempfindlich und robust. Nach einem Sturz reicht es, sie wieder in die ursprüngliche Position zu bringen. Sofern der Solarkoffer auf die Glasseite fällt, droht durch eine Beschädigung ein kompletter Leistungsausfall.

Dennoch kommt der Solarkoffer bei stärkerem Wind für den Außeneinsatz infrage. Aufgrund seines robusten Aufbaus und des Gewichts sinkt die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes.

Installation der Solaranlage

Gegenüber der festinstallierten Solaranlage gehört die Flexibilität mobiler Modelle zu den Vorzügen. Beide Varianten – Solartasche und Solarkoffer – benötigen keine feste Installation. Die Anwender stellen sie nach Belieben an einem sonnigen Fleck auf. Dabei steht das Solarpanel senkrecht zur Sonne. Die Kabel des Plus- und Minuspols führen durch die geöffnete Tür des Wohnmobils. Das setzt eine ausreichende Kabellänge voraus.

Im Inneren des Fahrzeugs führen die Kabel auf einen Solar-Laderegler. Ein Beispiel stellt ein MPPT-Regler dar. Dieser gibt die Leistung an die Aufbaubatterie weiter. Der Laderegler übernimmt eine relevante Aufgabe. Er sorgt für die kontrollierte Weitergabe der Energie. Diese Kontrolle vermeidet ein Überladen der Batterie.

Qualität und Komfort

Bei einer hochwertigen tragbaren Solaranlage steht eine solide Verarbeitung im Mittelpunkt. Um den Nutzerkomfort zu erhöhen, achten zahlreiche Anbieter auf eine unkomplizierte Installation. Diese nimmt wenig Zeit in Anspruch, was die Flexibilität der Modelle erhöht.

FAQ – Leserfragen zu tragbaren Solaranlagen

Welches Zubehör braucht ein tragbares Solarstromsystem?

Um den durch Sonnenenergie über das Solarpanel produzierten Strom zu speichern, bedarf es eines Solargenerators bzw. einer Versorgerbatterie, diese befindet sich in der Powerstation. Alle mobilen Solaranlagen-Komplettsysteme ansehen:

Wofür brauchen mobile Solaranlagen eine Powerstation?

Über das Solarpanel wird der Strom in einer Batterie in der Powerstation gespeichert. Über ein leicht ablesbares Display kontrollieren die Anwender bei der tragbaren Solaranlage den Ladefortschritt sowie den aktuellen Ladestand.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 20.07.2024 um 16:35 Uhr