Die besten Softair-Pistolen im Vergleich

Image
Foto: Konstantin Savusia

Softair-Pistolen gewinnen in den letzten Jahren an Beliebtheit. Vergleiche mit Paintball zeigen, dass Softair-Pistolen als realistischer empfunden werden. Die als Replikate hergestellten Waffen wirken je nach Qualität und Material wie ihre echten Vorbilder. Die maximal Schusskraft der Softair Sportwaffen liegt hier bei 0,5 Joule und ist daher für Erwachsene und Kinder ab 14 Jahre zugelassen.

Unsere Redaktion zeigen Softair Pistolen im Vergleich und hat die aktuell beliebtesten Pistolen Modelle verschiedener Hersteller für Euch zusammengestellt. Wir zeigen dir hier die meistgekauften und bestbewerteten Softair Pistolen aus Vollmetall sortiert nach Antriebsarten (Druckluft, Federdruck, Gas und Elektro). Dazu Airsoft Neuheiten und Preisreduzierungen.

Redaktionstipp Beretta M92 FS Softairpistole

Beretta M92 FS Softairpistole
Beretta M92 FS Softairpistole *
Die Original Beretta 92 von Beretta wird bei diesem Federdruck Modell detailgetreu wiedergegeben. Durch den verbauten Metallschlitten, die starke Vorspanneinrichtung und HMC (Heavy Metal Energy) der Geschosse werden präzise Schüsse auf gut 10 Meter Entfernung möglich. Dabei fliegen die 12 BBs mit einer Mündungsenergie knapp unter dem gesetzlichen Grenzwert von 0,5 Joule aus dem Metalllauf.

Diese Vorteile sind uns aufgefallen:

  • realistisches Aussehen,
  • wird als authentisch wahrgenommen
  • einstellbare Hop-Up-Funktion für bessere Präzision
  • robust und langlebig aus Metall und ABS gefertigt
  • hohe Schussrate von ca. 380 FPS (M/S)

Diese Nachteile sind zu erwarten:

  • unbequem durch Größe und Form
  • Das Modell ist im Vergleich teuer

Diese gesetzlichen Bestimmungen sind bei Softair-Pistolen zu beachten

Softair-Pistolen zählen zu Spielzeugwaffen, für die jedoch gesetzliche Bestimmungen gelten: Waffen mit dem Funktionsprinzip Softair sind bei einer Geschossenergie bis 0,5 Joule ohne Altersbeschränkung, werden aber erst ab dem 14. Lebensjahr mit Altersnachweis verkauft. Waffen ab 7,5 Joule sind Erlaubnispflichtig und nur mit Waffenbesitzkarte zu kaufen und zu führen. Softair Waffen dürfen generell ohne Waffenschein nicht öffentlich mitgeführt werden, da Sie zu den Anscheinwaffen zählen.

softair-pistole
Foto: ThaiPrayBoy

Das ist bei Softair Pistolen zu beachten:

  • Magazin: Es gibt Magazine mit 9 bis 30 Schuss. Eine hohe Kapazität verhindert häufiges Nachladen. Empfehlenswert sind mehrere Ersatzmagazine und das Nachladen mit einem Speedloader.
  • Gewicht und Material: Die Wahl besteht zwischen Softair-Pistolen aus Kunststoff, Softair-Pistolen aus Metall oder aus Kunststoff. Die Besten bestehen aus Metall. Sie sind schwerer, realitätsnaher und widerstandfähiger. Eine Kunststoffwaffe mit Metalllauf ist eine gute Alternative. Reine Kunststoffwaffen sind wenig realistisch und nehmen beim Geländeeinsatz schnell Schaden.
  • Energie und Leistung: Die Energie der Softair entscheidet über die Geschwindigkeit der Kugel. In Deutschland erhalten Käufer ausschließlich Modelle mit maximal 0,5 Joule. Diese erzielen 30 bis 40 Meter lange Distanzen.
  • Kosten: Qualität und technische Beschaffenheit bestimmen den Preis für das Produkt. Federdruckgeräte sind ab 20 Euro erhältlich. Gasbetriebene Varianten kosten ab 30 Euro. Modelle mit Akkubetrieb gibt es ab einem Preis von 25 Euro.
  • Hersteller: Vertrauensvolle Herstellermarken und beliebte Modelle sind:

Verschiedene Varianten des Antriebs

Antrieb: Druckluftpistolen verschießen Kugeln mittels Federdruck, Gas oder Elektromotor. Die Federdruck-Softair ist die einfachste Replikawaffe. Sie eignet sich als Einstiegsmodell. Die Feder beschleunigt die Kugel. Nach jedem Schuss spannt der Nutzer diese erneut. Das Modell ist günstig im Unterhalt, erzielt jedoch eine geringe Reichweite. Eine Gas-Softair nutzt für den Antrieb verschiedene Gase. Die Waffen besitzen eine hohe Joulezahl, sind halbautomatisch und bieten ein realistisches Erlebnis. Sie sind anfällig für Temperaturen. Die elektrische Softair verwendet einen Elektromotor. Damit feuern Spieler schnell viele Kugeln ab. Die Waffe ist halbautomatisch. Sie ist temperaturanfällig und preisintensiver.

Diese Federdruck Softair Pistolen aus Vollmetall empfehlen wir:

Diese Auswahl an Softair Pistolen aus Vollmetall empfiehlt unsere Redaktion, wir haben sie nach Beliebtheit und Aktualität sortiert. Die hier aufgeführten Produkte haben bei anderen Käufern eine hohe Kundenzufriedenheit hervorgerufen und sind durch Anzahl der Käufe und positive Bewertungen aufgefallen.

Colt 1911 Vollmetall Softairpistole
Colt 1911 Vollmetall Softairpistole *
Die Federdruck Variante des berühmten Colt 1911 ist in Vollmetall ausgeführt. Das Eigengewicht von 540 Gramm sorgt in Verbindung mit den verbauten BAX und PNP Systemen für eine hohe Präzision auf 8 - 10 Meter. Das erste versetzt die 12 Schuss in beim Abfeuern in Rotation, wobei die aufgebrachte Energie durch die verbesserte Abdichtung von letzterem nah am gesetzlichen Grenzwert liegt.
Angebot
P30 Softairpistole von Heckler & Koch
P30 Softairpistole von Heckler & Koch *
Die P30 von Heckler & Koch ist eine Selbstladepistole, welche gezielt für den Polizeieinsatz entwickelt wurde. Das Federdruck Modell bietet identische Abmessungen und Optik. Mit 370 g ist es, auch aufgrund des verbauten Metallschlittens, etwa halb so schwer wie das Original. Präzise Schüsse sind auf 8 - 10 Meter möglich. Ein funktionstüchtiger Schlittenfanghebel und die verbaute Picatinny-Schiene erlauben überzeugendes Handling und zusätzliche Modifikationen.
Oramics Vollmetall Softair-Pistole
Oramics Vollmetall Softair-Pistole *
Verkleinerte Federdruck Replik der Beretta 92FS im Maßstab 1 : 1,8. Das für die Abmessungen hohe Eigengewicht von 268 Gramm und die hohe Mündungsenergie von 0,49 Joule erlauben einen präzisen Einsatz auf bis zu 10 Meter. Die Griffschalen aus schlagfestem ABS Kunststoff bieten eine realistische Optik und das herausnehmbare Magazin fasst 7 BBs im Standard Kaliber 6 mm.
Colt 1911 Vollmetall Softairpistole
Colt 1911 Vollmetall Softairpistole *
Nachbau des Colt 1911 mit Metallschlitten und entstehender Mündungsenergie knapp unter dem gesetzlichen Grenzwert von 0,5 Joule. Dies ermöglicht der besonders abgedichtete Kolben der Federdruck Waffe. Durch das verbaute BAX System werden die Geschosse zudem stabilisiert und ermöglichen präzise Schussweiten bis zu 10 Meter. Das Eigengewicht liegt mit 540 Gramm nur bei etwa 50 % des Originals, für eine Softairwaffe jedoch vergleichsweise hoch.

Sicherer Umgang mit Softair-Pistolen

Softair-Pistolen sind beliebte Ausrüstungsgegenstände für Sport und Freizeit. Sie sehen oft echten Feuerwaffen täuschend ähnlich, verschießen aber lediglich kleine Plastikkugeln. Trotz ihrer relativ ungefährlichen Natur sollte der Umgang mit Softair-Pistolen immer verantwortungsvoll und sicher sein. Dieser Ratgeber gibt dir Tipps für den sicheren Umgang mit deiner Softair-Waffe.

Grundregeln für den sicheren Umgang

  1. Nie auf Menschen oder Tiere schießen: Selbst wenn Softair-Pistolen nicht so gefährlich sind wie echte Waffen, können sie immer noch Verletzungen verursachen.

  2. Immer die Sicherheitsvorkehrungen beachten: Bevor du die Softair-Pistole benutzt, lies die Bedienungsanleitung und halte dich an alle Sicherheitsrichtlinien.

  3. Mund- und Augenschutz tragen: Wenn du in einem Softair-Spiel teilnimmst, ist es essentiell, einen geeigneten Augen- und eventuell auch Mundschutz zu tragen.

Vor der Benutzung einer Softair-Pistole

Ausrüstung prüfen

  • Überprüfe, ob die Softair-Pistole in einwandfreiem Zustand ist.
  • Stelle sicher, dass der Sicherheitsmechanismus funktioniert.

Kenne deine Softair-Pistole

  • Lies die Bedienungsanleitung.
  • Übe, wie du die Softair-Pistole sicher entladen und laden kannst.

Wähle den richtigen Ort

  • Benutze die Softair-Pistole nur an dafür vorgesehenen Orten wie Softair-Spielfeldern.
  • Achte darauf, dass du dich nicht in der Nähe von Personen befindest, die nicht am Spiel teilnehmen.

Während der Benutzung der Softair-Pistole

Grundsätzliche Handhabung

  • Behandle die Softair-Pistole immer so, als ob sie geladen wäre.
  • Richte die Waffe nie auf etwas, das du nicht treffen möchtest.
  • Halte den Finger außerhalb des Abzugsbereichs, bis du bereit bist zu schießen.

Spielen und Üben

  • Halte dich an die Regeln des Spielfelds oder der Veranstaltung, an der du teilnimmst.
  • Kommuniziere mit deinen Mitspielern und stelle sicher, dass alle die Sicherheitsrichtlinien kennen und befolgen.

Nach der Benutzung

  • Entlade die Softair-Pistole und aktiviere den Sicherheitsmechanismus.
  • Reinige die Pistole gemäß den Anweisungen in der Bedienungsanleitung.
  • Bewahre die Softair-Pistole an einem sicheren Ort auf, vorzugsweise in einem verschlossenen Behältnis.

Rechtliche Aspekte

  • Informiere dich über die gesetzlichen Bestimmungen in deinem Land oder deiner Region. In vielen Ländern gibt es Altersbeschränkungen und andere Vorschriften für den Besitz und Gebrauch von Softair-Waffen.

Leserfragen zu Softair Pistolen

Was kostet eine Softair Pistole?

Softair Pistolen gibt in den Preisklassen von 20 € bis 400 €. Einsteigermodelle sind qualitativ schlechter als Profimodelle. Softairs kosten ab 25 Euro und enden bei über 400 Euro. Ein qualitativ gutes Einsteigermodell ist die Vollmetall Pistole Walther PPQ HME Federdruck, die schwere Waffe mit einem Gewicht von 840g und 14 Schuss Magazin ist perfekt für Einsteiger geeignet.

Wo kann man Softair Pistole kaufen?

Nach unserer Recherche werden Softair Pistolen in folgenden Shops in verkauft: amazon.de, ebay.de, kotte-zeller.de, Frankonia.

Ab welchem Alter kann man Softair Pistole kaufen?

Ab 14 Jahren sind Softair-Pistolen bis zu 0,5 Joule Mündungsenergie zugelassen, ab einem Alter von 18 Jahren, dürfen die Sportwaffen käuflich erworben werden. Softair Waffen dürfen ohne Waffenschein nicht öffentlich getragen werden.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 24.04.2024 um 08:23 Uhr